Die MKB Bank Koblenz engagiert sich seit Jahren im Kampf gegen Blutkrebs. Bereits im Jahr 2011 wurde eine sehr erfolgreiche Typisierungsaktion durchgeführt. Bundesweit erklärten sich 113 MKB Mitarbeiter bereit, in der Datenbank der Deutschen Knochenmarkspende (www.dkms.de) aufgenommen zu werden. Nun wurden erneut alle Mitarbeiter, die bisher noch keine Gelegenheit hatten, sich als Stammzellenspender registrieren zu lassen, herzlich eingeladen, sich testen zu lassen. Nach dem Motto „Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein.“ konnten sich Freiwillige zwischen 17 und 55 Jahren am 14. März 2018 schnell, einfach und kostenfrei an der Aktion beteiligen. In diesem Jahr leistet die MKB in Form einer Spende ihre Unterstützung. Die Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung führte gemeinsam mit weiteren befreundeten Unternehmen die Großaktion durch und sorgte mit der Verteilung von Flyern, einem Angebot für kostenfreies Mittagessen und einem reibungslosen Ablauf für eine rege Beteiligung. Da in Deutschland alle 15 Minuten ein Mensch an Blutkrebs erkrankt und die einzige Überlebenschance darin besteht, einen passenden Spender zu finden, danken wir jedem Teilnehmer für seinen Mut und die Bereitschaft, Leben zu retten.

© Beitragsbild Valéry Kloubert für DKMS